Die Initiative BSV Blockchain for Government ernennt Ahmed Yousif zum Vorstand für den Nahen Osten

By Press Release Published: June 7, 2021
blockchain for government initiative

ZUG, Schweiz – 07. Juni 2021 – Die BSV Blockchain for Government-Initiative hat heute mitgeteilt, dass sie Ahmed Yousif als seinen Vorstand für den Nahen Osten ernannt hat. In dieser neu geschaffenen Rolle wird Yousif daran arbeiten, mehr Aufmerksamkeit und Verständnis für den Nutzen der BSV-Blockchain für groß angelegte Regierungsbehörden und Projekte des öffentlichen Sektors zu schaffen, sowie Beziehungen mit Unternehmensführern und politischen Entscheidungsträgern im Nahen Osten aufzubauen und weiterzuentwickeln.

Ahmed

Ahmed Yousif, der über umfangreiche Erfahrungen in der Arbeit an technologischen Innovation für verschiedene Regierungsbehörden und komplexe digitale Lösungen für öffentliche Dienste verfügt, schließt sich der BSV Blockchain for Government-Initiative an. Zusätzlich zu seiner Rolle in der BSV Blockchain for Government-Initiative, wird Ahmed Yousif auch weiterhin als Leiter der Digitalen Transformation & Strategie für die Gemeinde Mekka im Königreich Saudi-Arabien arbeiten. Er ist außerdem der Mitgründer von Black Stone Data Solutions, einer führenden Organisation für Daten- und Geschäftsanalytik.

In seiner Rolle als Mitgründer von Black Stone Data Solutions, war Yousif einer der Leiter einer internationalen Delegation der BSV Blockchain for Government-Initiative bei einem historischen offiziellen Besuch in der Republik Sudan im April 2021. Dabei kamen Führungskräfte aus dem BSV Blockchain-Ökosystem und die sudanesische Übergangsregierung über mehrere Tage in Meetings und Diskussionen zusammen einschließlich des 1. sudanesischen Blockchain-Gipfels & Workshops. In dessen Mittelpunkt stand die Diskussion darüber, wie die Blockchain-Technologie als Werkzeug für digitale Transformation genutzt werden kann, während der Sudan sich im Wiederaufbau befindet und eine 30-jährige Isolation vom Rest der Welt zu Ende geht.

Der Nahe Osten ist die Heimat eines schnell wachsenden BSV Blockchain-Ökosystems und Yousifs Ernennung folgt dem Start des BSV Hub for MESA (Middle East & South Asia) letzten Monat. In seiner neuen Rolle will Yousif eng mit Muhammad Salman Anjum, dem Vorsitzenden des neuen BSV-Hubs für den Nahen Osten und Südasien in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (VAE), zusammenarbeiten.

Die Initiative BSV Blockchain for Government wird angeführt von der Bitcoin Association, der in der Schweiz basierten Non-Profit-Organisation, deren Ziel es ist, die BSV Blockchain, das Protokoll und das verteilte Daten-Netzwerk auszubauen. Die Initiative arbeitet mit Regierungsbehörden, NGOs und öffentlichen Trägern zusammen. Das Ziel besteht darin, die großflächige Einführung der Blockchain-Technologie zugunsten der Bürger voranzutreiben. Dies soll unter anderem durch die Bereitstellung von elektronischen Behördendiensten und von Tools für eine stärkere finanzielle Inklusion und bessere Transparenz sowie von Anwendungen, die das Gemeinwohl für Kommunen und ganze Länder fördern sollen ermöglicht werden.

Die BSV ist eine ideale Plattform für Lösungen für den staatlichen und den öffentlichen Sektor, weil sie eine öffentliche Blockchain der Enterprise-Klasse ist, die sowohl als elektronisches Peer-To-Peer-Cashsystem als auch als globales Daten-Ledger für komplexe Anwendungen fungiert. Die BSV Blockchain ist unbegrenzt skalierbar, um ein hohes Transaktionsvolumen zu minimalen Kosten zu unterstützen und es wird erwartet, dass ihr Netzwerk später in diesem Jahr eine Durchsatzkapazität von 50.000 Transaktionen pro Sekunde zeigen wird, während sie die durchschnittlichen Transaktionskosten von einem Bruchteil eines US-Cents beibehalten kann. Zusätzlich zu dieser enormen Transaktionskapazität bietet das BSV-Netzwerk Micropayment, Smart Contract, Tokenisierungs und Datenfunktionalitäten an.

Zu der heutigen Ernennung äußerte sich Jimmy Nguyen, Gründer und Präsident der Bitcoin Association und Gründer der BSV Blockchain for Government-Initiative, wie folgt:

„Der Nahe Osten ist eine der führenden Regionen der Welt bei der Einführung der Blockchain-Technologie in digitalen Initiativen des öffentlichen Sektors und der Bereitstellung von e-Regierungsdiensten. Wir freuen uns, dass wir mit Ahmed Yousif eine erfahrene Führungskraft im Technologiesektor für unsere internationale BSV Blockchain for Government Initiative gewinnen konnten. Ahmed verfügt über die richtige Kombination aus Kenntnis der digitalen Technologie, Erfahrung mit Regierungsprojekten und der Überzeugung, dass die BSV die Macht hat, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Wir freuen uns auf seinen Beitrag als einer der führenden Köpfe, während wir unsere Bemühungen, das Bewusstsein im Nahen Osten zu fördern und die dortigen Regierungen für unsere Lösungen zu gewinnen, fortsetzen.“

Ahmed Yousif, Vorstand für den Nahen Osten für die Initiative BSV Blockchain for Government, sagt bezüglich seiner Ernennung:

„Regierungen und öffentliche Einrichtungen im Nahen Osten haben kontinuierlich den Willen gezeigt, bei der Bemühung, neue und innovative Technologien zum Nutzen ihrer Bürger einzusetzen, zu den Pionieren zu gehören. Ich erwarte, dass es mit der Blockchain nicht anders sein wird es gibt ein wachsendes Interesse an verschiedenen Möglichkeiten, wie die Technologie genutzt werden kann, um Programme des öffentlichen Sektors und e-Regierungsdienste effizienter und ehrlicher zu gestalten. In meiner neuen Rolle in der Initiative BSV Blockchain for Government freue ich mich darauf, mit Führungskräften und Entscheidungsträgern im Nahen Osten zu kollaborieren und gemeinsam unter Nutzung der BSV-Blockchain fortschrittliche Projekte sowohl für den öffentlichen als auch den staatlichen Sektor zu konzeptualisieren und durchzuführen.“

 

Pressekontakt

Alex Speirs
Head of Communications
[email protected]