Zusammenfassung: BSV auf dem 3. Pujiang Alumni Forum

Alex Speirs 150 x 150
By Jamie McKane Published: December 1, 2021
3rd Pujiang Alumni Forum

Am 14. November 2021 veranstalteten die Shanghai Alumni Association und Keyi Technology das dritte jährliche Pujiang Alumni Forum in Shanghai, China. Die diesjährige Veranstaltung lief unter dem Thema „New Wave – Blockchain versus Fintech“ und die Redner sprachen über die wachsende Blockchain-Industrie und ihre potenziellen Auswirkungen auf Fintech und die traditionelle Wirtschaft.

Die Shanghai Alumni Association organisiert Alumni-Veranstaltungen für den Außenhandel, Finanzen, Wissenschaft und Technologie, Wirtschaft, Recht und verschiedene andere Bereiche. Diese Veranstaltungen ermöglichen den Alumni den Austausch von Kenntnissen und Fachwissen über viele zukunftsweisende Branchen.

Gastreferentin beim Pujiang Alumni Forum war Lise Li von der Bitcoin Association, Geschäftsführerin von Keyi Technology und Leiterin des BSV Hub in China. Li ist Absolventin der Universität für Außenwirtschaft und Handel in Peking und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Blockchain-Branche.

In ihrer Funktion als Leiterin des BSV-Hubs in China ist Li für einen der wichtigsten Märkte der Bitcoin Association zuständig. Sie ist für die Entwicklung und Umsetzung einer umfassenden Strategie zur Förderung des Bewusstseins und der Nutzung von BSV in diesem Land zuständig.

Das Forum fand in Shanghai statt und wurde außerdem live an hunderte von Online-Zuschauern gestreamt.

Die Veranstaltung begann mit einer Ansprache des Präsidenten der UIBE Shanghai Alumni Association, Li Fei, der die dritte Iteration des Pujiang Alumni Forums eröffnete und über die Geschichte sowie die Ziele der Veranstaltung sprach. Fei erläuterte, dass das Ziel des Forums darin bestünde, den Alumni und Zuschauern dabei zu helfen, die Blockchain und ihre Auswirkungen als „neue Welle“ der Technologie auf die Welt der Fintechs und der traditionellen Finanzwelt besser zu verstehen.

 

Lise Li zum Thema Blockchain und Fintech

Nach dieser Einführung betrat Lise Li die Bühne und sprach über die Blockchain-Technologie und ihre wichtigsten Anwendungen in der Finanzwelt. Sie gab den Zuhörern einen Einblick in das Konzept der Blockchain-Technologie und zeigte, wie ihre grundlegenden Funktionen in der Finanzbranche eingesetzt werden können.

Eine der wichtigsten Lösungen, die die Blockchain-Technologie ermöglicht, ist ein System der dreifachen Buchführung, das das Risiko von Doppelausgaben beseitigt, ohne dass man dazu auf Dritte vertrauen muss. Dies ist ein leistungsfähiges Tool für Finanzanwendungen, da es einen unveränderlichen und überprüfbaren Transaktionspfad bietet, der hochgradig manipulationsresistent ist.

Li bot einen Einblick auf diese und andere Mechanismen der Blockchain aus der Perspektive von BSV, der einzigen öffentlichen Blockchain, die unbegrenzte Skalierung und kostengünstige Transaktionen bietet. Sie verwies ausdrücklich auf den Peer-to-Peer-Charakter des BSV-Netzwerks, dessen Unveränderlichkeit und öffentliche Zugänglichkeit, stellte viele der technischen Merkmale des BSV vor und erläuterte, wie diese bestehende Probleme im Fintech-Bereich lösen könnten.

Li erläuterte, wie die Effizienz der herkömmlichen Buchführung und Rechnungsprüfung durch die Einführung von Blockchain drastisch verbessert werden könnte. Gleichzeitig würde sie eine Senkung der Kosten für diese Aktivitäten und viele andere Finanzdienstleistungen ermöglichen. Sie ist der Ansicht, dass diese Kostenreduzierung, gepaart mit erhöhter Effizienz und besserer Prüfbarkeit, einen Haupttreiber für die künftige Einführung von Blockchain im Fintech-Bereich darstellt.

Die Vorteile der Blockchain lassen sich jedoch nicht nur auf die Finanzbranche anwenden, und Li gab auch viele Beispiele dafür, wie BSV und die Blockchain-Technologie den Alltag und gängige Geschäftsanwendungen verbessern könnten, indem sie als das zugrunde liegende Netzwerk eingesetzt wird, auf dem in Zukunft sowohl Produkte als auch Dienstleistungen für Verbraucher basieren werden.

Die Veranstaltung endete mit einer Live-Fragerunde, in der Lise Li auf die Fragen der Alumni einging sowie die Punkte, die sie in ihrer Ansprache vor dem Forum dargelegt hatte, noch weiter ausführte.

Ein vollständiges Video der Veranstaltung finden Sie hier.