Die Bitcoin Association for BSV ernennt zwei neue Ambassadors für Indien

By Press Release Published: August 30, 2022
Ambassadors Announcement: Arjun & Parimal Priyadarshi

Zug, Schweiz, Dienstag, 30. August 2022: Die Bitcoin Association for BSV hat zwei neue BSV Ambassadors im Rahmen des globalen Ambassador-Programms ernannt. Mallikarjun Karra und Parimal Priyadarshi treten dem Ökosystem als Ambassadors für Indien bei.

Die neuen Ambassadors verfügen über Erfahrung in der Blockchain-Branche und sind ein wertvoller Teil des BSV-Ökosystems. Ihre Hilfe bei der Förderung der Akzeptanz und des Bewusstseins für die globale Blockchain-Plattform für Unternehmen in Indien hat sich als äußerst wertvoll erwiesen.

Patrick Prinz, Geschäftsführer der Bitcoin Association for BSV, meint: „Es ist großartig, dass die Bitcoin Association in Indien auf die Unterstützung dieser Branchenexperten zählen kann. Ihre Qualifikationen in den Bereichen Web3, BaaS und Bildung sind genau das, was wir für den vielversprechenden indischen Markt brauchen. Nach dem erfolgreichen Enterprise Utility Blockchain Summit in Bangalore Anfang August waren wir froh, die Unterstützung von Mallikarjun und Parimal zu gewinnen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen und darauf, Unternehmen und Regierungen dabei zu unterstützen, das Innovationspotenzial von BSV zu ergründen.“

Mallikarjun Karra, Director bei TimeChain Labs äußert sich wie folgt: „Indien könnte den Durchbruch schaffen, auf den die BSV-Community im Hinblick auf die Akzeptanz durch die breite Masse wartet. In diesem Sinne freuen wir uns darauf, die Botschaft zu verbreiten und die enormen Vorteile der BSV-Blockchain in der Industrie, bei Behörden und in der Wissenschaft zu demonstrieren. Ich erwarte, dass die BA gemeinsam mit uns ein großes Ökosystem von BSV-Entwicklern, -Nutzern und -Unternehmern in Indien schaffen wird.“

Parimal Priyadarshi, VP of Client Engagement bei Nu10 Technologies meint: „Weltweit gibt es monatlich nur 18.000 aktive web3-Entwickler, verglichen mit 28 Millionen Software-Entwicklern weltweit. Das ist nahezu unbedeutend, und um die zukünftigen Skalierungsanforderungen von Metanet zu erfüllen, werden wir wohl eine ganze Heerschar von Entwicklern benötigen. Indien und insbesondere Bengaluru ist der Dreh- und Angelpunkt jeder größeren IT-Revolution, und mit diesem Ambassador-Programm möchte ich den Nutzen von BSV verbreiten und mindestens 100 BSV-Entwickler an Bord holen, die darauf vorbereitet sind, die weltweite Nachfrage in den nächsten zwölf Monaten zu erfüllen, sowie 4–5 Anwendungsfälle auf Unternehmensebene, die mit BSV entwickelt wurden. In der nächsten Generation wird das Internet zu einer 13-Billionen-USD-Industrie heranwachsen, und BSV sollte an der Spitze dieses Wandels stehen, wenn es so weit ist.“

 

Über die Bitcoin Association for BSV

Die Bitcoin Association ist ein gemeinnütziger Verein in der Schweiz und die globale Branchenorganisation, die den Bitcoin SV (BSV) fördert. Sie bringt Unternehmen, Start-Up-Unternehmen, Entwickler, Händler, Börsen, Dienstleister, Blockchain-Transaktionsverarbeiter (Miner) und andere im Bitcoin SV-Ökosystem zusammen. Der Verein unterstützt Bitcoin SV als das ursprüngliche Bitcoin mit einem stabilen Protokoll und einer massiven Skalierungs-Roadmap, um das neue Geld der Welt und die globale Blockchain für Unternehmen zu werden. Die Organisation arbeitet daran, ein regulierungsfreundliches Ökosystem aufzubauen, das gesetzeskonformes Verhalten fördert und gleichzeitig digitale Währungen und Blockchain-Innovationen unterstützt.

 

Lightning Sharks im Namen der Bitcoin Association for BSV
Hauptansprechpartner: Haris Khan, PR- und Medienmanager
E-Mail: [email protected]