TimeChain Labs und Nu10 arbeiten zusammen, um End-to-End-Blockchain-Lösungen auf Basis der BSV Blockchain anzubieten

By Press Release Published: Juli 29, 2022
Timechain Labs NU10 and BSV BLockchain logo

Mumbai, 28. Juli 2022 Das in Mumbai ansässige, auf die BSV Blockchain fokussierte Start-up-Unternehmen TimeChain Labs Pvt Ltd (TCL) und Nu10 Technologies haben eine strategische Partnerschaft angekündigt, um Unternehmen weltweit End-to-End-BaaS („Blockchain as a Solution“)-Dienste anzubieten. Die Absichtserklärung wurde zwischen Rohan Sharan, dem Gründer und Geschäftsführer von TCL, und Mohit Kataria, dem Mitbegründer von Nu10, unterzeichnet. Die beiden haben ihre Absicht bekräftigt, bei der Interaktion mit potenziellen und bestehenden Kunden, die ihre Lösungen auf der BSV Blockchain aufbauen wollen, gemeinsam aufzutreten. Im Vorfeld des Enterprise Utility Blockchain Summit India in Bengaluru (5.-6. August), der von der BSV Blockchain Association gesponsert wird, gründet sich ihre Entscheidung, sich zusammenzuschließen und den Kunden innovative Blockchain-Lösungen anzubieten, auf die Vorteile der BSV Blockchain, nämlich Skalierbarkeit und niedrige Transaktionsgebühren.

TCL wurde vom Absolventen des IIT Kharagpur, Rohan Sharan (der auch BSV Blockchain Association Ambassador für Indien ist), gegründet und ist seit der Gründung im Jahr 2021 mittendrin im BSV-Geschehen. Ein weiterer Absolvent des IIT Kharagpur und damals in Berlin lebender Doktorand in Physik, Mallikarjun Karra, trat als Director bei, um Rohan Sharans Vision zu unterstützen und eine Reihe von Produkten auf den Markt zu bringen, die ein Betriebssystem für eine Zivilisation bilden, die auf der Timechain (Blockchain) aufbaut.

Nu10 ist dagegen ein Anbieter von web3-Lösungen mit Niederlassungen in New York, Estland und Bengaluru (Indien). Mitbegründer Kataria, ein Absolvent des IIT D und IIM C, ist ein technikbegeisterter Serienunternehmer, der BSV als einen der besten verteilten Ledger für Unternehmen beschreibt, der sich durch niedrige Gebühren, größere Skalierbarkeit, hervorragende Datenkapazität und die Möglichkeit von Mikro- und Nanozahlungen auszeichnet. VP of Product von Nu10, Parimal Priyadarshi, der vor kurzem die Überlegenheit von Bitcoin SV aufgrund seiner eigenen, sorgfältig durchgeführten Forschung erkannt hat, war die treibende Kraft hinter dieser Verbindung und dem Traum, das „Infosys des Web3- und BaaS-Goldrausches“ zu werden.

Sharan und Kataria merkten an, dass diese Partnerschaft ideal ist, um den Bedürfnissen von staatlichen und privaten Einrichtungen gerecht zu werden, da TCL auf Beratung und Architekturdesign für zuverlässige BSV-Lösungen spezialisiert ist, während Nu10 den Vorteil von über hundert erfahrenen Full-Stack-Entwicklern bietet. „Wir haben bereits im Vorfeld des Gipfels in Bengaluru von verschiedenen Seiten Anfragen für Konsultationen erhalten“, erklärten die beiden.

Der Aufstieg eines indischen BaaS-Anbieters, der Unternehmen bei der Blockchain-Einführung hilft und kostengünstige Lösungen anbietet, ist sicherlich eine gute Nachricht für das globale BSV-Ökosystem.

Managing Director der BSV Blockchain Association, Patrick Prinz meint: „Das Interesse ist inzwischen so groß, dass wir den Nutzen und das Potenzial von Blockchains erkennen können. Zwei der Kurse*, die wir bei der Association anbieten, einer für Unternehmer und einer für Entwickler, wurden in diesem Jahr von den Teilnehmern in Indien rege besucht. Es ist großartig zu sehen, wie diese Art von Geschäften zustande kommt, wenn sich zwei Unternehmer zusammentun, um ihre Ziele in puncto BSV zu erreichen.“

„Wir freuen uns, als Sponsor für den EUB Summit aufzutreten, da der Gipfel eine fantastische Gelegenheit bietet, Entwickler und Unternehmer über die Vorteile der Entwicklung von BSV aufzuklären, sei es in Bezug auf P2P-Electronic-Cash, Mikrozahlungen, unveränderliche Daten-Ledger und sichere End-to-End-Kommunikation.“

Die BSV Blockchain Association ist der Hauptsponsor des ersten Enterprise Utility Blockchain Summit India, der am 5. August im The LaLiT Ashok in Bengaluru, Indien, veranstaltet wird. Bengaluru ist das IT-, Innovations- und Start-up-Zentrum Indiens und wird von vielen als das Silicon Valley Indiens bezeichnet. Die Veranstaltung wird von Rohan Sharan und Mallikarjun Karra von TimeChain Labs, Parimal Priyadarshi von Nu10 Technologies, Kapil Jain von nChain, James Chacko von CEEDI sowie Kumara-Guru Ramanujam von Moneyswipe organisiert. Rohan Sharan und Kumara-Guru Ramanujam sind die BSV Ambassadors für Indien bei der BSV Blockchain Association.