Transmira kündigt Seed-Förderrunde in Höhe mehrerer Millionen Dollar an

By Press Release Published: September 29, 2021
Transmira

Transmira, Inc., das führende Start-Up in Sachen Experiential Reality (XR)-Technologie auf der BSV-Blockchain mit Sitz in Raleigh, hat heute angekündigt, dass es eine Seed-Förderrunde in Höhe von mehreren Millionen Dollar eröffnet hat. Transmira hat als Teil einer aktuellen Förderrunde Zusagen von mehreren bekannten Investoren wie Ventek Ventures und Ayre Ventures erhalten, wobei jetzt die Möglichkeit besteht, dass sich neue Teilnehmer der Runde anschließen.

Transmira ist ein führender Entwickler des Metaversum, in dem die Realität der physischen Welt auf den endlosen Raum des digitalen Gamings trifft. Transmiras Plattform Omniscape™ erweckt die Location zum Leben und ermöglicht Unternehmen mit Kunden in Verbindung zu treten, indem Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) in einer spannenden neuen XR-Umgebung kombiniert werden.

Transmiras Geschäftsführer Robert Rice, der von Advertising Age als Internetgaming-Pionier angesehen wird, hat die XR als Marken-AR in Kombination mit Geolokalisierung beschrieben. Rice sagt, dass die XR Unternehmen dabei hilft, zu wachsen, indem Sie Inhalte dort platziert, wo sich die idealen Kunden befinden.

„Transmiras bahnbrechendes Patent auf virtuelle Güter und 3D nicht-fungiblen Token (NFTs) verknüpft an Assets in der realen Welt werden für die neue virtuelle Ökonomie und den Handel im Metaversum grundlegend sein. Transmira beginnt bereits erste Features für Omniscape herauszugeben, beginnend mit tokenisierten virtuellen Immobilien, einem 3D-NFT-Marktplatz, MetaPets™ und vielem mehr. Vieles davon wird bei der CES 2022 im Januar in Las Vegas vorgestellt werden.“

Unterstützer der Förderungsrunde ist unter anderem das in Los Angeles sitzende Unternehmen Ventek Ventures, ein noch junger grenzüberschreitender Risikokapitalfonds, der sich auf die USA, China und Südostasien konzentriert.

Gründungspartner Tony Zhang sagt, Ventek war „der erste Investor in Chinas Metaversum Soul (jetzt größtenteils im Besitz von Tencent), wir freuen uns sehr auf die Arbeit mit Transmira und darauf, Teil der kommenden Metaversum-Revolution zu sein. Wir haben in diesem Raum mehrere Unternehmen getroffen, aber Robert und sein Team haben uns am meisten beeindruckt. Ihr einzigartiges Verständnis von XR und seinen Anwendungen, in Kombination mit jahrelanger Erfahrung in der Industrie, wird es ihnen ermöglichen, Marken und IPs zu sammeln, um Metaversum-Technologien nahtlos zu monetarisieren.“

Calvin Ayre, der Gründer von Ayre Ventures sagte, er sei „stolz, Transmira, ein innovatives Start-Up, mit der Kraft und Vielseitigkeit der BSV-Enterprise-Blockchain zu unterstützen, um neue Wege zu entdecken in denen sich Unternehmer mit Kunden, besonders einer jüngeren Demographie, vernetzen können. Robert ist ein Visionär mit dem Ziel, Omniscapes Verschmelzung der physischen und virtuellen Welten zu realisieren.”

Rice sagte, Transmira „freue sich, eine Gruppe von Investoren willkommen zu heißen, die globale Perspektiven, Erfahrungen und tiefe Ressourcennetzwerke mitbringen, die wir wirksam nutzen können werden, wenn wir Ende des Jahres beginnen, verschiedene Elemente der Omniscape-Plattform freizugeben.”

Rice sagte, das neue Kapital gibt Transmira „die Fähigkeit, schnell zu skalieren, während wir uns darauf vorbereiten, den Markt aufzumischen und eine Führungsposition als erstes vollständig verschmolzenes AR/VR-Metaversum einzunehmen, das die reale und die virtuelle Welt zusammenbringt.”

Um mehr über Transmira zu erfahren, nehmen Sie an der CoinGeek New York, der größten BSV-Blockchain-Veranstaltung das Jahres (05. bis 07. Oktober 2021) im Sheraton New York Times Square Hotel, teil. Transmira-CEO Robert Rice wird seine Vision für Blockchain-basierte AR, VR und das Metaversum am Dienstag, den 05. Oktober, vortragen.

Über Transmira:

Transmira, Inc. ist ein in Raleigh, North Carolina, ansässiges Start-Up, das Metaversum-XR-Technologien monetarisiert. Das Unternehmen ist der Entwickler von Omniscape™, der ersten Blockchain-basierten XR-Plattform, die augmentierte und virtuelle Realitäten vermischt, mit dem Fokus auf dem Standort, virtuellen Gütern und kommerziellen Möglichkeiten für Marken, Unternehmen, Smart Cities und Content Creators.

Über Ventek Ventures

Das in Los Angeles sitzende Unternehmen Ventek Ventures, ein noch junger grenzüberschreitender Risikokapitalfonds, der sich auf Unternehmen konzentriert, die die Technologie, das Team und das Timing haben, nachhaltige Märkte in den USA, China und Südostasien zu erfassen.

Über Ayre Ventures

Ayre Ventures, gegründet vom gefeierten Entrepreneur und Philanthrophen Calvin Ayre, bietet Kapital für skalierbare wachstumsstarke Unternehmen innerhalb des BSV-Blockchain-Ökosystems, der einzigen unendlich skalierenden öffentlichen Unternehmensblockchain. Die Gruppe zielt auf innovative Ideen und anspruchsvolle Projekte, die „positiv Bewegung in den Markt bringen“ und unterstützt deren Expansion mit ihrem umfangreichen Netzwerk und Industriepartnern.